Waldjugendspiele Waldjugendspiele 2013

Am 10. September 2013 waren die 4. Klassen von der Vollmarshäuser Grundschule bei den Waldjugendspielen dabei. Wir traten gegen die Welleröder an. Die Försterin Frau Hesse erklärte uns die Regeln. Wie hatten die Gruppennamen Uhus, Marder, Haselmäuse und Waschbären.
Die erste Station im Wald war eine Station, wo man sich mit Tierschädeln von Tieren aus dem Wald beschäftigen musste. Aber es gab noch viele andere Stationen bei denen es z.B. um die Baumarten ging oder man sich mit Müll im Wald befassen musste. Dann frühstückten alle Gruppen im Wald, das war toll. Wir hatten alle viel Spaß beim Spielen an den Stationen und wir fanden es gut gegen die Welleröder anzutreten. Schön war auch die Waldluft und wir konnten die Ruhe im Wald genießen.
Am Ende belegte eine Gruppe von uns leider nur den 3. Platz. Auf Platz 1 war die Gruppe Rehe der Welleröder und erhielt somit den Wanderpokal „Das Holzwildschwein“. Obwohl wir nicht Platz 1 belegt haben, war es für uns ein toller Tag im Wald.
(von Leon und Dennis-Wale)