Schülerrat und Schülerratspräsidenten


Jedes Jahr werden in allen zehn Klassen der Schule Vollmarshausen Klassensprecherinnen und Klassensprecher gewählt. Der Schülerrat wählte Noah Oppermann und Julia Runge zu ihren Schülerratspräsidenten. Der Schülerrat kommt regelmäßig zusammen und bespricht für Schülerinnen und Schüler relevante Themen. Die Klassensprecher haben die Aufgabe, wichtige Themen in ihren Klassen zu sammeln und in den Schülerrat einzubringen.
Deren Ergebnisse wiederum werden über den Schülerratspräsidenten, die Schülerratspräsidentin oder die Vertrauenslehrerin zur Schulleitung oder in die Gesamtkonferenz der Lehrer gebracht. Häufige Themen der Kinder sind das nicht regelhafte Verhalten auf den Toiletten, die Verbesserung der Pausensituation, die Anschaffung von Materialien und Spielgeräten usw.
In diesem Jahr wird der Schülerrat von Frau Buchmann begleitet, die die Klassensprecherinnen und Klassensprecher zu ihrer Vertrauenslehrerin wählten.
Julia Runge, Schülerratspräsidentin: „Mein Name ist Julia Runge und ich gehe in die Pumagruppe, das ist eine 3. Klasse. Ich interessiere mich sehr für Sport, daher gehe ich einmal in der Woche zum Ballett. Gern würde ich noch öfter gehen. Mathematik gefällt mir auch gut, weil mir rechnen und knobeln Spaß macht. Wir haben einen Hund mit dem ich rausgehe, wenn ein Erwachsener dabei ist. Mit meiner Freundin spiele ich gern draußen, weil wir da so viel gemeinsam unternehmen können.“
Noah Oppermann, Schülerratspräsident : „Mein Name ist Noah Oppermann. Ich bin in der Pinguinklasse, das ist eine 4. Klasse. Meine Hobbys sind Fußball und Tennis spielen. An unserer Schule finde ich gut, dass die Lehrerinnen nett sind, aber auch streng sein können, wenn sie es sein müssen. Meine Lieblingsfächer sind Sport und Sachunterricht. Ich bin gern in Frankreich, weil meine Verwandten dort leben.“