Im Jahr 2012 wurde von der Deutschen Phono-Akademie der ECHO für das Projekt „Musikalische Grundschule“ als Sonderpreis für Nachwuchsförderung die Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet.
Das Konzept wurde 2005 in Kooperation des Hessischen Kultusministeriums mit der Bertelsmann Stiftung entwickelt. Hauptziel ist es die Musik als Medium und Motor für einen ganzheitlichen Schulentwicklungsprozess zu nutzen, indem Musik in den Unterricht aller Fächer eingebunden und zum Lernprinzip und Gestaltungselement im Schulalltag gemacht wird.
Der Preis wanderte nach der Verleihung durch mehrere Bundesländer und Regionen bis er nach einem Jahr in Nordhausen landete, so dass auch die beteiligten Schulen eine angemessene Feier organisieren konnten.
Die fünf nordhessischen Schulen (Schule am Wall, Bossentalschule, Grundschule Obervellmaar, Söhrewaldschule und Schule Vollmarshausen) feierten dies am 1. November 2013 gemeinsam im Konzertsaal der UNI Kassel.
Jede Schule leistete einen musikalischen Beitrag zum Programm. Das Orchester und der Chor aus Obervellmar begrüßten mit dem Lied "Wir begrüßen euch alle", die Pandas der Schule Vollmarshausen tanzten zur Musik „Let the sun shine“ und von der Söhrewaldwaldschule wurde u. a. das Stück „Swimmy“ mit Stabfiguren und entsprechender Musik aufgeführt.
Eingeladen waren auch Sponsoren der Bürgerstiftung der Kasseler Sparkasse und der Springmannstiftung, die die Schulen finanziell unterstützen.
Zum Abschluss sangen alle 150 Kinder gemeinsam das Lied „Warum kleiden die Bäume…….“ und trugen somit zu einem gelungenen Abschluss bei.